Logo
Cardano Ecosystem

Concierge

12/18/2023

·

53 views


Ripple News: Top-Krypto-Analyst verrät, wann XRP 1 USD erreichen wird - Coincierge.de | Bitcoin-Blog

Die native Kryptowährung von Ripple Labs (XRP) konnte im vergangenen Monat eine hohe Volatilität verzeichnen. So stieg der Preis erst am 09. Dezember auf knapp unter 0,70 US-Dollar, konnte diesen Widerstand allerdings nicht überschreiten. Stattdessen fiel der XRP Kurs in den letzten Tagen immer weiter und wird zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels mit 0,5836 […]

Ripple News: Top-Krypto-Analyst verrät, wann XRP 1 USD erreichen wird - Coincierge.de | Bitcoin-Blog

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!


Die native Kryptowährung von Ripple Labs (XRP) konnte im vergangenen Monat eine hohe Volatilität verzeichnen. So stieg der Preis erst am 09. Dezember auf knapp unter 0,70 US-Dollar, konnte diesen Widerstand allerdings nicht überschreiten. Stattdessen fiel der XRP Kurs in den letzten Tagen immer weiter und wird zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels mit 0,5836 US-Dollar gehandelt. So verlor der Ripple-Coin in nur wenigen Tagen satte 17 %.

Dies scheint allerdings gerade für die loyale Ripple-Community kein Problem darzustellen, denn trotz des Preisabfalls beschäftigen sich weiterhin viele Krypto-Analysten mit dem Token. So meldete sich auch der Krypto-Experte “Dark Defender” gestern zu Wort, der in seiner aktuellen Prognose eine Warnung zum XRP-Token auf X (ehemals Twitter) veröffentlichte. Seine Aussage bezüglich der potenziellen Gefahren sorgten allerdings für eine rege Diskussion auf der Social-Media-Plattform.

Volatile Zukunft für die Ripple-Währung?

In seiner veröffentlichten Analyse weist der Krypto-Influencer darauf hin, dass aktuell der XRP Kurs äußerst prekär sei. So schwebte der Krypto-Token zum Zeitpunkt der gestrigen Analyse knapp über 0,61 US-Dollar, doch schon gestern befürchtete Dark Defender ein Annähern an die Unterstützungsniveaus bei 0,5652 US-Dollar und 0,5286 US-Dollar.

Hi all. #XRP in the daily time frame strolling just above the $0.61 zone is dangerous for him. Support levels are considered to be at $0.5652 & $0.5286.

XRP rejected at $0.6649, & continued horizontal move.

$1+ targets are in play; you won't be surprised to see it before the… pic.twitter.com/NgF0mglUwo

— Dark Defender (@DefendDark) December 17, 2023

Alleine in den letzten 24 Stunden ist XRP allerdings um 5,38 % gefallen und nähert sich damit immer stärker den genannten Unterstützungsmarken an. Sollte der Preis diese Unterstützungsniveaus unterschreiten, so könnte der Preis noch wesentlich stärker sinken.

Gleichzeitig weist der Krypto-Analyst allerdings auch auf die jüngste Ablehnung von XRP hin, die bei 0,6649 US-Dollar lag. Hier hebt er vor allem die horizontale Bewegung des Ripple Kurses vor, die auf diese Ablehnung erfolgte und seiner Meinung nach ein Indikator für die Unentschlossenheit des Marktes sei. So warnte der Krypto-Experte seine über 100.000 Follower auf X davor, dass diese Seitenbewegung des XRP-Preises der letzten Tage auf einen besonders starken Rückgang hinweisen könnte.

Zumindest kurzfristig betrachtet hatte Dark Defender mit seiner XRP Prognose durchaus recht, denn in der Nacht von gestern auf heute begann der Ripple Kurs merklich zu fallen. Bisher scheint es auch noch nicht so, als ob sich der Kurs wieder fangen möchte.

Der Ripple (XRP) Kurs der letzten 24 Stunden (Quelle: CoinMarketCap)

Es bleibt also erst einmal abzuwarten, wie tief der Ripple-Token noch fallen wird, bevor er sich wieder fangen kann.

XRP auf 1 US-Dollar – noch dieses Jahr möglich?

Trotz seiner vorsichtigen und mahnenden Aussagen bezüglich des XRP Kurses schließt der Krypto-Analyst allerdings nicht aus, dass der Ripple Token noch in diesem Jahr einen erneut starken Kursanstieg erleben könnte. So könnte nicht nur eine Annäherung an die 1-Dollar-Marke möglich sein, sondern sogar eine Überschreitung dieses Niveaus. So erklärt er weiterhin, dass “1$+ Ziele im Spiel” seien und all dies noch in den kommenden zwei Wochen möglich wäre.

Allerdings löste der Krypto-Experte mit seiner Analyse und vor allem der bullishen Prognose, dass XRP noch bis zum Jahresende die 1-Dollar-Marke überschreiten könnte, eine hitzige Debatte aus. Während einige Anleger nämlich Zweifel zum Ausdruck brachten, scheinen einige Händler diese bullishe Aussicht zu teilen. Andere hingegen äußerten sich sogar gleichgültig zu dieser Aussage.

So erklärte zum Beispiel ein Nutzer, dass er sich nicht wirklich für eine so kurzfristige Betrachtung von XRP interessiere. Stattdessen plane er sowieso lieber langfristig und gehe davon aus, dass Ripples Kryptowährung noch im Jahr 2024 oder spätestens im Jahr 2025 die Marke von 4 US-Dollar überschreiten wird.

Holding longer term so I don’t care what chopping around it does. I am certain it will het to min $4 in 2024 /5 and that’s good enough for me for first exit. Then to $8-10 after that. Realist 😉

— Lyndon Wood ✌️👽🙏 (@Lyndonx) December 17, 2023

Während einige weitere Krypto-Analysten wie JayXRP (@JayXRP2) oder die prominente Krypto-Influencerin Chloe XRP (@Chloe_Le_Pen) die Prognose von Dark Defender unterstützten, gab es auch einige Gegner, die diese Aussage für unwahrscheinlich erklärten. So schrieb zum Beispiel ein Nutzer: “Dieses Jahr??? …das glaube ich nicht.” Ein weiterer Nutzer hingegen schrieb, dass XRP nur dann die 1-Dollar-Marke überschreiten wird, wenn vorher Bitcoin auf 60.000 US-Dollar steigt.

Letzteres scheint aktuell eher unwahrscheinlich, denn laut den Daten von CoinGecko wird Bitcoin (BTC) aktuell für 40.838,43 US-Dollar gehandelt und verlor in den letzten 24 Stunden selbst 2,3 % an Wert.

Was spricht für einen kommenden XRP-Anstieg?

Auch wenn der XRP Kurs aktuell fällt, so sprechen doch einige Daten dafür, dass sich die Kryptowährung nicht nur bald wieder fangen, sondern tatsächlich stark steigen könnte. So zeigt zum Beispiel der neuste CoinShares Bericht, dass XRP-Anlageprodukte in der vergangene Woche einen satten Anstieg von 338 % bei den Fondzuflüssen verzeichnen konnte.

Dies ist ein wahrlich signifikanter Anstieg. Denn in gerade einmal einer Woche erhöhten sich die Zuflüsse von 800.000 US-Dollar auf beeindruckende 2,7 Millionen US-Dollar. So stiegen die Nettozuflüsse für XRP seit Anfang Dezember auf 3,6 Millionen US-Dollar. Damit übertrifft die native Kryptowährung von Ripple sogar die zweitgrößte Kryptowährung der Welt: Ethereum (ETH) konnte im gleichen Zeitraum gerade einmal 2 Millionen US-Dollar an Zuflüssen verzeichnen.

Derzeit ist allerdings Solana (SOL) mit Zuflüssen an 156 Millionen im selben Zeitraum die unangefochtene Spitze.

Einer der Hauptgründe, warum sich XRP in den letzten Tagen einer Kurskorrektur stellen muss, dürfte allerdings auch darauf zurückzuführen sein, dass sich nun Charles Hoskinson, Gründer von Cardano, auf Social Media zu Wort meldete. Dort erklärt der Krypto-Unternehmer, dass er sich entschieden von der XRP-Community getrennt habe. Bereits vor einem Jahr erklärte Hoskinson, dass seiner Meinung nach “XRP keinen partnerschaftlichen oder technischen Wert bietet”, was in der XRP-Gemeinschaft negativ aufgenommen wurde.

🚨 REMINDER: 365 days ago, @IOHK_Charles dropped a bomb on the $XRP Community, stating… 👇👇

“XRP provides no partnership or technical value.”

Ripple's David Schwartz stepped in, urging Charles to reconsider these statements. No response. 🤷

📉 Amidst $XRP struggles and… pic.twitter.com/E7mjJP6U3q

— Good Morning Crypto (@3TGMCrypto) December 17, 2023

Da sich nun der Jahrestag dieser Aussage wiederholte, nutzte Hoskinson dies, um erneut seine Meinung zu untermauern. Er ging letztes Jahr sogar weiter und eskalierte den Konflikt, indem er nicht nur die XRP-Community als “giftig” und “kleinlich” bezeichnete, sondern darüber hinaus sogar einige Mitglieder als “Verschwörungstheoretiker” bezeichnete.

Allem Anschein nach hat Hoskinson seine Meinung seitdem nicht geändert. Dies sorgte erneut für eine rege Diskussion innerhalb der Krypto-Community, was gepaart mit der aktuell bärischen Stimmung am Markt den XRP-Kurs nach unten drückt.

Klar ist allerdings, dass XRP tatsächlich schon bessere Tage gesehen hat und derzeit weit von seinem Allzeithoch entfernt gehandelt wird, das einst bei 3,40 US-Dollar lag. Die Schwierigkeiten der Vergangenheit müssen allerdings kein Indikator für die kommenden Wochen und Monate sein. Schließlich konnte Ripple bereits eine Vielzahl an Teilsiegen im Rechtsstreit gegen die US-amerikanische Börsenaufsicht (SEC) erzielen. So könnten die Zeichen gut dafür stehen, dass XRP tatsächlich bald die Marke von einem US-Dollar überschreitet.

Zuletzt aktualisiert am 18. Dezember 2023

Bitcoin ETF - Bester Token Im Presale

  • Erster handelbarer ETF-Token erreicht 100%ige Steigerung.
  • Staking mit deflationären Methoden kombiniert.
  • Auf der Grundlage realer Marktereignisse Prämien verdienen.

Bitcoin Minetrix - Erster Stake-to-Mine ERC-20-Token

  • Erster Stake-to-Mine ERC-20-Token
  • BTCMTX Staking für Cloud-Mining-Credits
  • Jetzt Bitcoin Minetrix kaufen und Cloud Mining starten

Meme Kombat - Neue Gaming Plattform Live im Presale

  • Neuer Stake to Earn Meme-Coin im Presale
  • Staken, Meme Kombat Battles gewinnen, Prämien erhalten
  • Unterstützt durch das sichere Netzwerk von Ethereum

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

AD

TapTax - Cardano Crypto Taxes Made Simple. Available Now!

Simplify your Crypto Tax experience! From a passive holder, to day trader, to NFT project, we have your taxes covered.BUY NOW!


Read Original Article on Concierge

ORIGINAL SOURCE

https://coincierge.de/2023/ripple-news-a...

Disclaimer: Cardano Feed is a Decentralized News Aggregator that enables journalists, influencers, editors, publishers, websites and community members to share news about the Cardano Ecosystem. User must always do their own research and none of those articles are financial advices. The content is for informational purposes only and does not necessarily reflect our opinion.


Genius Yields DEX Launched!

More from Concierge

See more
Bitcoin Kurs Prognose: Erst Allzeithoch bei $68.789 – und dann Explosion auf $200k! Jetzt einsteigen?
Concierge
Bitcoin Kurs Prognose: Erst Allzeithoch bei $68.789 – und dann Explosion auf $200k! Jetzt einsteigen?

last Thursday at 11:36 AM

·

6 views

Related News

See more
Genius Yields DEX Launched!

Featured News

See more



    DEFAULTENGLISH (EN)SPANISH (ES)RUSSIAN (RU)GERMAN (DE)ITALIAN (IT)POLISH (PL)HUNGARIAN (HU)JAPANESE (JA)THAI (TH)ARABIC (AR)VIETNAMESE (VI)PERSIAN (FA)GREEK (EL)INDONESIAN (ID)ROMANIAN (RO)KOREAN (KO)FRENCH (FR)CZECH (CS)PORTUGUESE (PT)TURKISH (TR)