Logo
Cardano Ecosystem

CryptoNewsFlash (DE)

12/23/2023

·

69 views


Ripple, Hedera, Stellar und Cardano sind bereit zur Kooperation mit Zentralbanken

Ripple, Hedera, Stellar und Cardano streben Partnerschaften mit Zentralbanken an, um den grenzüberschreitenden Zahlungsverkehr zu revolutionieren und die finanzielle Inklusion zu fördern. Diese...

Ripple, Hedera, Stellar und Cardano sind bereit zur Kooperation mit Zentralbanken
  • Ripple, Hedera, Stellar und Cardano streben Partnerschaften mit Zentralbanken an, um den grenzüberschreitenden Zahlungsverkehr zu revolutionieren und die finanzielle Inklusion zu fördern.
  • Diese Kryptowährungen bieten schnellere und günstigere internationale Transaktionen, geringere Betrugsrisiken und mehr Transparenz.

Mehrere große Akteure, darunter Ripple, Hedera Hashgraph (HBAR), Stellar (XLM) und Cardano (ADA), positionieren sich für mögliche Partnerschaften mit Zentralbanken. Dieser signalisiert eine wachsende Konvergenz zwischen traditionellen Finanzinstitutionen und der Kryptowelt, die durch die Annahme von ISO 20022-Standards und den Bedarf an Interoperabilität in der globalen Finanzlandschaft angetrieben wird.

Die Einführung von ISO 20022-Standards in der gesamten Finanzbranche hat das Interesse dieser Krypto-Giganten an Zentralbankpartnerschaften geweckt. ISO 20022 bietet ein standardisiertes und sicheres Mittel zum Senden und Empfangen von Finanznachrichten und ersetzt das veraltete SWIFT-System. Die weit verbreitete Nachrichtensprache sorgt für Effizienz, Offenheit und Kompatibilität.

Der ehrgeizige Vorstoß von Ripple

Ripple, ein Pionier fürKryptowährungen und digitale Zahlungssysteme, bemüht sich aktiv um Partnerschaften mit Zentralbanken. Um sichere und nahezu sofortige grenzüberschreitende Transaktionen zu ermöglichen, werden Banken und Zahlungsanbieter über das globale Zahlungsnetzwerk von Ripple, RippleNet, verbunden. Das Interledger-Protokoll (ILP) ist ein verlockendes Angebot für Zentralbanken, die auf der Suche nach effektiven Zahlungslösungen sind, denn es verspricht, die Transaktionskosten und Abwicklungszeiten drastisch zu senken.

Der grenzüberschreitende Zahlungsverkehr könnte eine Revolution erleben, wenn die Technologie von Ripple in die Systeme der Zentralbanken integriert wird. Dies würde einen erschwinglichen Ersatz für das etablierte Swift-Netzwerk darstellen. Dennoch ist Ripple auf regulatorische Hindernisse gestoßen, wie etwa die Einstufung von XRP als Wertpapier durch bestimmte Behörden. Die Beilegung dieser Gerichtsverfahren könnte sich auf den Ausgang der Partnerschaften mit Zentralbanken auswirken.

Skalierbarkeit und Sicherheit von Hedera Hashgraph

Mit seinem ausgeprägten Hashgraph-Konsensmechanismus bietet das dezentrale öffentliche Netzwerk Hedera Hashgraph (HBAR) Skalierbarkeit, Sicherheit und Fairness. Hedera garantiert schnelle Transaktionsbestätigungen bei gleichzeitiger Wahrung der Netzwerksicherheit und Dezentralisierung durch die XDPoS (XinFin Delegated Proof of Stake) Konsensmethode. Aufgrund dieser Eigenschaften ist HBAR eine praktikable Option für Partnerschaften mit Zentralbanken.

Die Nutzung von HBAR für sichere, effektive grenzüberschreitende Transaktionen und Handelsfinanzierung könnte Ineffizienzen in der Lieferkette verringern und internationale Handelsverfahren rationalisieren. Das Governance-Modell von Hedera, an dem namhafte Unternehmen aus verschiedenen Branchen beteiligt sind, steht im Einklang mit den Anforderungen der Zentralbanken.

Stellars Mission für finanzielle Inklusion

Stellar (XLM) wurde als dezentrale Zahlungsplattform entwickelt und zielt auf die globale finanzielle Integration von Privatpersonen und Unternehmen ab. XLM basiert auf einem Konsensalgorithmus namens Stellar Consensus Protocol (SCP) und ermöglicht schnelle Transaktionsbestätigungen ohne ressourcenintensives Mining. Diese Effizienz macht Stellar zu einer attraktiven Option für Zentralbanken, die grenzüberschreitende Transaktionen verbessern wollen.

Lumens (XLM), die native Kryptowährung des Stellar-Netzwerks, spielt eine wichtige Rolle bei der Erleichterung währungsübergreifender Transaktionen. Der Fokus von Stellar auf Mikrozahlungen und tokenisierte Vermögenswerte entspricht auch dem Bedarf der Zentralbanken an einer vielseitigen und zugänglichen Finanzinfrastruktur.

Cardanos forschungsgetriebener Ansatz

Ein Alleinstellungsmerkmal von Cardano (ADA) ist sein forschungsbasierter Ansatz für die Blockchain-Technologie. Dezentralisierte Apps (dApps) und Smart Contracts sind für Zentralbanken aufgrund ihrer Skalierbarkeit, Nachhaltigkeit und Interoperabilität interessant. Mit Cardano können Nutzer durch ADA-Einsätze Belohnungen verdienen und von der energieeffizienten Sicherheit des Ouroboros-Proof-of-Stake-Konsensmechanismus profitieren.

Die native Münze des Cardano-Netzwerks, ADA, wird für eine Reihe von Funktionen verwendet, z. B. für Transaktionen, Einsätze und die Beteiligung an der Verwaltung. Die strikte Betonung der wissenschaftlichen Zusammenarbeit und der von Fachleuten geprüften Forschung macht Cardano zu einer zuverlässigen und zukunftsorientierten Blockchain-Plattform.

ISO 20022: Der Katalysator für die Zusammenarbeit

Zentralbanken suchen nach Möglichkeiten, Kryptowährungen in ihre Systeme einzubinden, da sie die möglichen Vorteile der ISO 20022-Konformität erkannt haben. Aufgrund dieser Konnektivität könnten die Kryptowelt und reguläre Finanzinstitute problemlos miteinander kommunizieren. Sie hat das Potenzial, den internationalen Zahlungsverkehr zu verändern, die Einhaltung von Vorschriften zu stärken und die Transparenz im Finanzsektor zu erhöhen.

Die Zentralbanken müssen die Vorteile von mehr Sicherheit, Kosteneinsparungen und Effizienz gegen die möglichen Gefahren und die komplizierte Regulierungslandschaft abwägen, die Kryptowährungen mit sich bringen. Der Kryptowährungsmarkt hat das Potenzial, die künftige Entwicklung des internationalen Finanzwesens erheblich zu beeinflussen, wie diese Gespräche zeigen.

Crypto News Flash unterstützt nicht und ist nicht verantwortlich oder haftbar für den Inhalt, die Genauigkeit, Qualität, Werbung, Produkte oder andere Materialien auf dieser Seite. Die Leser sollten ihre eigenen Nachforschungen anstellen, bevor sie irgendwelche Handlungen im Zusammenhang mit Kryptowährungen vornehmen. Crypto News Flash ist weder direkt noch indirekt für Schäden oder Verluste verantwortlich, die durch die Nutzung oder das Vertrauen auf die genannten Inhalte, Waren oder Dienstleistungen verursacht wurden oder angeblich verursacht wurden.

AD

TapTax - Cardano Crypto Taxes Made Simple. Available Now!

Simplify your Crypto Tax experience! From a passive holder, to day trader, to NFT project, we have your taxes covered.BUY NOW!


Read Original Article on CryptoNewsFlash (DE)

ORIGINAL SOURCE

https://www.crypto-news-flash.com/de/rip...

Disclaimer: Cardano Feed is a Decentralized News Aggregator that enables journalists, influencers, editors, publishers, websites and community members to share news about the Cardano Ecosystem. User must always do their own research and none of those articles are financial advices. The content is for informational purposes only and does not necessarily reflect our opinion.


Genius Yields DEX Launched!

More from CryptoNewsFlash (DE)

See more
Cardano-Prognose: Analyst sieht steilen Anstieg von 1.233 Prozent bis 2025
CryptoNewsFlash (DE)
Cardano-Prognose: Analyst sieht steilen Anstieg von 1.233 Prozent bis 2025

02/18/2024

·

15 views

Related News

See more
Genius Yields DEX Launched!

Featured News

See more



    DEFAULTENGLISH (EN)SPANISH (ES)RUSSIAN (RU)GERMAN (DE)ITALIAN (IT)POLISH (PL)HUNGARIAN (HU)JAPANESE (JA)THAI (TH)ARABIC (AR)VIETNAMESE (VI)PERSIAN (FA)GREEK (EL)INDONESIAN (ID)ROMANIAN (RO)KOREAN (KO)FRENCH (FR)CZECH (CS)PORTUGUESE (PT)TURKISH (TR)