Logo
Cardano Ecosystem

CryptoNewsFlash (DE)

11/04/2022

·

141 views


Kryptographische Upgrades ‚SECP256k1‘ kommt zu Cardano – Wird es den ADA Kurs auf $1 treiben?

Cardano integriert kryptografische Primitive wie ECDSA und Schnorr-Signaturen in seine Smart-Contracts-Plattform Plutus. Diese softwaretechnischen Maßnahmen dienen der Beschleunigung der DApp-Entwicklung auf Cardano und bringen mehr Sicherheit und Effizienz. Das Cardano-Entwicklungsteam nimmt ständig Verbesserungen an der Plattform vor. Kürzlich wurden...

Kryptographische Upgrades ‚SECP256k1‘ kommt zu Cardano – Wird es den ADA Kurs auf $1 treiben?

Cardano

Source; Immersion Imagery - Shutterstock

  • Cardano integriert kryptografische Primitive wie ECDSA und Schnorr-Signaturen in seine Smart-Contracts-Plattform Plutus.
  • Diese softwaretechnischen Maßnahmen dienen der Beschleunigung der DApp-Entwicklung auf Cardano und bringen mehr Sicherheit und Effizienz.

Das Cardano-Entwicklungsteam nimmt ständig Verbesserungen an der Plattform vor. Kürzlich wurden kryptographische Primitive eingeführt, um eine sichere, Chain-übergreifende DApp-Entwicklung zu ermöglichen.

Jedes Blockchain-Netzwerk stützt sich hauptsächlich auf Kryptografie, um seinen Teilnehmern die Sicherheit zu bieten, die sie brauchen, um dem Netzwerk vertrauen zu können. Die von Cardano eingeführten kryptografischen Primitive sind „Software-Bausteine“, die als besonders sicher deklariert sind. Infolgedessen gelten auch die aus ihnen aufgebauten Anwendungen als besonders sicher, auch die, mit denen bei Cardano sichere Transaktionen durchgeführt werden, die sensible Daten enthalten. Kryptografische Primitive helfen auch bei der Entwicklung von benutzerdefinierten Ver- und Entschlüsselungsalgorithmen und validieren diese mit Hilfe von digitalen Signaturen.

Seit etwa zehn Jahren ist die Elliptische Kurven-Kryptografie (ECC) das am häufigsten verwendete Verfahren zur Entwicklung sicherer Anwendungen und kryptografischer Protokolle. SECP und insbesondere dessen Derivat SECP256k1 ist das Verfahren, das in Blockchains wie Bitcoin und Ethereum zur Implementierung von Public-Key-Kryptografie eingesetzt wird. Ergänzt wird das Verfahren durch die Schnorr-Signatur, einem kryptographischen Schema für digitale Signaturen, die ebenfalls als äusserst sicher gilt.

Der Grund dafür ist, dass weder SECP256k1 noch die Schnorr-Signatur nativ für die Cardano-Blockchain sind. Infolgedessen müssen Plutus DApp-Entwickler, die mit anderen Blockchains arbeiten, einen viel größeren Aufwand an Zeit und Mitteln in Kauf nehmen, um die Elliptische Kurven-Kryptografie in Plutus zu implementieren. Das wiederum erhöht die Sicherheitsrisiken erheblich. Da ECDSA und Schnorr-Signatur keine eingebauten Funktionen von Cardano sind, sind solche Operationen außerdem zeitaufwändiger und teurer.

Kurven-Kryptografie und Schnorr-Signatur in Plutus

Um dieses Problem zu lösen, wird der Cardano-Mutterkonzern Input Output Global (IOG) integrierte Funktionen für SECP256k und Schnorr in Cardanos native Smart-Contracts-Plattform Plutus einführen. Damit sind  DApp-Entwickler in der Lage effektiv Cross-Chain-Anwendungen zu erstellen.

Diese werden nun nativ in die Cardano-Blockchain integriert und bieten zudem ein Höchstmaß an Sicherheit. Außerdem wird der Plutus-Entwickler in der Lage sein, die Auswahl an Multi-Signatur- oder Schwellenwert-Signatur-Designs zu erweitern. Schnorr-basierte Designs sind für DApps sehr beliebt und daher ist es wichtig, sie auf die Cardano-Blockchain zu bringen. In der offiziellen Ankündigung von Cardano heißt es:

„Nach der Implementierung der neuen kryptographischen Primitive wird Plutus in der Lage sein, Transaktionen von anderen Blockchains, die ECDSA- und Schnorr-Standards verwenden, einfach zu verifizieren. Zum Beispiel wird Plutus in der Lage sein, Signaturen, die in EVM-Sidechains generiert wurden, nativ zu verifizieren, was die Erfahrung der Entwickler in Bezug auf Prozessvereinfachung, Kosten und erweiterte Sicherheit verbessern wird.“

Die kryptographischen Primitive werden den Prozess der sicheren crosschain DApp-Entwicklung auf dem Cardano-Netzwerk erheblich verbessern. Die schnellere Entwicklung des DApp-Ökosystems auf Cardano wird auch zu einer größeren Nutzbarkeit seiner nativen Kryptowährung ADA führen.

Bei Redaktionsschluss wird ADA bei 0,41 Dollar gehandelt und hat eine Marktkapitalisierung von 13,8 Milliarden Dollar. Sollten die geplanten Entwicklungen die erwünschten Resultate ergeben, wird der ADA-Kurs im Lauf der Zeit mit Sicherheit davon profitieren.

AD

World’s First Multi-Token ISPO — By Genius X - Starts on 12th of September, epoch 363!

Genius X, a revolutionary launchpad and business accelerator helping Web3 startups attain speed, scale, and edge, is thrilled to announce the world’s first Multi-Token ISPO.I WANT TO KNOW MORE!


Read Original Article on CryptoNewsFlash (DE)

ORIGINAL SOURCE

https://www.crypto-news-flash.com/de/plu...

Disclaimer: Cardano Feed is a Decentralized News Aggregator that enables journalists, influencers, editors, publishers, websites and community members to share news about the Cardano Ecosystem. User must always do their own research and none of those articles are financial advices. The content is for informational purposes only and does not necessarily reflect our opinion.


NotifyLog - One stop tool for events tracking and analytics

More from CryptoNewsFlash (DE)

See more
Djed Stablecoin und Liqwid finance starten diese Woche - Ist ADA bereit für eine Rally?
CryptoNewsFlash (DE)
Djed Stablecoin und Liqwid finance starten diese Woche - Ist ADA bereit für eine Rally?

yesterday at 7:50 AM

·

7 views

Related News

See more
WingRiders Governance Token

Featured News

See more



    DEFAULTENGLISH (EN)SPANISH (ES)RUSSIAN (RU)GERMAN (DE)ITALIAN (IT)POLISH (PL)HUNGARIAN (HU)JAPANESE (JA)THAI (TH)ARABIC (AR)VIETNAMESE (VI)PERSIAN (FA)GREEK (EL)INDONESIAN (ID)ROMANIAN (RO)KOREAN (KO)FRENCH (FR)CZECH (CS)PORTUGUESE (PT)TURKISH (TR)
NotifyLog - One stop tool for events tracking and analyticsWorld’s First Multi-Token ISPO — By Genius X