Logo
Cardano Ecosystem

Concierge

01/08/2024

·

62 views


Ethereum News: Krypto-Whales investierten letzten Monat fast 1 Milliarde USD in ETH - Coincierge.de | Bitcoin-Blog

Derzeit scheinen die Zeichen der Zeit für Ethereum (ETH) einen eher schwankenden bis fallenden Kurs vorauszusagen, denn ein Blick auf den Kurs der letzten 30 Tage verrät, dass die zweitgrößte Kryptowährung der Welt aktuell bei einem Minus von 5,94 % steht. Dabei endete das vergangene Jahr 2023 für Ethereum mit einem merklichen Aufschwung und einem […]

Ethereum News: Krypto-Whales investierten letzten Monat fast 1 Milliarde USD in ETH - Coincierge.de | Bitcoin-Blog
Ethereum ETF

Klicke Hier, um die besten Krypto Presales zu sehen, die sich in diesem Jahr verzehnfachen könnten!


Derzeit scheinen die Zeichen der Zeit für Ethereum (ETH) einen eher schwankenden bis fallenden Kurs vorauszusagen, denn ein Blick auf den Kurs der letzten 30 Tage verrät, dass die zweitgrößte Kryptowährung der Welt aktuell bei einem Minus von 5,94 % steht. Dabei endete das vergangene Jahr 2023 für Ethereum mit einem merklichen Aufschwung und einem Jahreshoch, was eine Vielzahl der Anleger positiv stimmte. Dies betraf allerdings nicht nur die Kleinanleger.

Auch viele Großanleger, häufig als “Krypto-Whale” bezeichnet, fanden ein großes Interesse an der Kryptowährung und investierten stark in Ethereum. Dies behauptet nun jedenfalls ein bekannter Krypto-Analyst und -Händler auf der Social-Media-Plattform X (ehemals Twitter). Diese Whale-Aktivität könnte mit ein Grund dafür sein, warum bereits einige Krypto-Experten einen ETH-Preis für 3.500 US-Dollar für das Jahr 2024 vorausgesagt haben.

Krypto-Whales kaufen vermehrt Ethereum

Der Krypto-Analyst Ali (@ali_charts auf X) veröffentlichte unlängst einen neuen Tweet auf der Social-Media-Plattform, in dem er auf Whale-Käufe im letzten Monat aufmerksam macht. Hierbei weist er darauf hin, dass die Ethereum-Investoren über die letzten 30 Tage über 410.000 ETH-Token gekauft haben – das entspricht derzeit einem Wert von über 900.000 US-Dollar.

In the past month, #Ethereum whales bought over 410,000 $ETH, worth nearly $1 billion! pic.twitter.com/1gGguoEypx

— Ali (@ali_charts) January 6, 2024

Aktuell wird Ethereum für einen Preis von 2.212,84 US-Dollar gehandelt, konnte allerdings im letzten Monat kurzfristig sogar in die Nähe der Marke von 2.100 US-Dollar fallen. Ein Blick auf den Ethereum Kurs der letzten 30 Tage (siehe Bild unten) zeigt allerdings auch, dass sich Ethereum recht volatil in diesem Zeitraum verhalten hat und einige Krypto-Whales versucht haben könnten, zu einem günstigen Zeitpunkt zu investieren, was wiederum den Preis nach oben getrieben haben könnte.

Der Ethereum (ETH) Kurs der letzten 30 Tage (Quelle: CoinMarketCap)

Während der vergangene Monat eine recht starke Kurskorrektur mit sich brachte, sieht der Wochenchart schon etwas genügsamer aus, da Ethereum innerhalb der letzten Woche “nur” ein Minus von 3,81 % verzeichnete. Außerdem zeigen die Daten von CoinGecko, dass der ETH-Token in den letzten 24 Stunden ein Minus von 1,1 % erfuhr.

Krypto-Experte: Ethereum Kurskorrektur nicht überraschend

Die Gründe dafür, dass Ethereum in den letzten Tagen so einen starken Preisfall erlebte, erklärt der renommierte Krypto-Experte Michael van de Poppe ebenfalls über X. So liegt der Kurseinbruch von Ethereum und vielen anderen großen Altcoins wie Cardano (ADA) (minus 18,64 % in der letzten Woche) oder Solana (SOL) (minus 13,94 % in der letzten Woche) hauptsächlich daran, dass bereits in zwei Tagen, also am 10. Januar, eine Entscheidung der US-amerikanischen Börsenaufsicht (SEC) zu den Anträgen zu Bitcoin-Spot-ETFs erwartet wird.

#Altcoins suffering as #Bitcoin ETF week is approaching.

Not strange, as the focus is entirely skewed towards Bitcoin. After the ETF, momentum is likely coming back in altcoins.

Range remains defined on Bitcoin. Buying 10%+ dips, selling at $48-51K. pic.twitter.com/7F2yPo3ySN

— Michaël van de Poppe (@CryptoMichNL) January 8, 2024

Seiner Meinung nach versteifen sich viele Krypto-Anleger derzeit stark auf den Kauf von Bitcoin (BTC). So spekulieren bereits seit einigen Wochen immer mehr Investoren und Händler darauf, dass der BTC-Preis nach einer Genehmigung der Bitcoin-ETF-Anträge für den US-amerikanischen Börsenmarkt besonders schnell nach oben steigen wird. Einige Krypto-Experten gehen sogar davon aus, dass Bitcoin schon bald 100.000 US-Dollar wert sein könnte.

Dies sorgt jedoch nicht nur dafür, dass derzeit weniger Anleger ein Interesse an den Altcoins wie eben Ethereum zeigen, sondern viele verkaufen sogar ihre derzeitigen Bestände, um stärker in Bitcoin investieren zu können. Dies sorgt dafür, dass der Preis der Altcoins nach und nach sinkt – was eben genau das Bild widerspiegelt, das derzeit bei vielen Kursen der Kryptowährungen zu sehen ist.

Der Bitcoin (BTC) Kurs der letzten 7 Tage (Quelle: CoinMarketCap)

Dass van de Poppe mit seiner Analyse recht haben könnte, zeigt auch ein Blick auf den Bitcoin Kurs der letzten Woche (siehe Bild oben). So konnte die größte Kryptowährung der Welt alleine in den letzten sieben Tagen immerhin 3,13 % an Wert gewinnen.

Ethereum weiterhin beliebtestes Ökosystem für Entwickler

Auch wenn Ethereum in den letzten Wochen einen eher schwierigen Stand hatte, so scheint das Ökosystem weiterhin die besten Möglichkeiten für Entwickler jeglicher Art zu bieten. Derzeit sind nämlich fast 1.500 Entwickler am Ethereum-Ökosystem beteiligt, was die zweitgrößte Kryptowährung der Welt ganz klar an die Nummer 1 dieser Rangliste setzt.

Auf dem zweiten Platz folgt Cosmos (ATOM), gefolgt von Polkadot (DOT) und Solana (SOL). Bitcoin kommt derzeit gerade einmal auf Platz 5. Alleine diese Tatsache zeigt, dass noch immer ein großes Potenzial in der Ethereum-Blockchain steckt, die aktuell noch lange nicht ausgereizt wird.

🔥Top 5 Ecosystems by Developer Activity 🛠️

1. #Ethereum: 1,493 active devs, -23.8% quarterly
2. #Cosmos: 527 active devs, -4.4% quarterly
3. #Polkadot: 513 active devs, -34.8% quarterly
4. #Solana: 333 active devs, +9.4% quarterly
5. #Bitcoin: 302 active devs, -13.4% quarterly pic.twitter.com/suU9tGXzWv

— Leon Waidmann | On-Chain Insights🔍 (@LeonWaidmann) January 5, 2024

Während viele Krypto-Anleger derzeit hauptsächlich auf Neuigkeiten von der SEC zu den Bitcoin-Spot-ETFs warten, liegen derzeit bereits erste Anträge für Ethereum-Spot-ETFs vor. Auch dies könnte langfristig betrachtet dafür sorgen, dass Ethereum in Verbindung mit neuen Features und Verbesserungen ein stärkeres Interesse bei den Investoren auslöst.

So gibt es schon jetzt erste Spekulationen darüber, dass die SEC zeitgleich mit potenziellen Genehmigungen für die Bitcoin ETFs auch entsprechende Anträge für Ethereum ETFs genehmigen könnte. Da sich die US-Behörde damit jedoch bis Mai 2024 Zeit lassen darf, bevor eine entsprechende Entscheidung notwendig wird, ist eine Zulassung dieser ETH ETFs eher unwahrscheinlich.

Was bringen die nächsten Wochen für Ethereum?

Auch wenn sich derzeit alles auf die kommenden Bitcoin ETFs konzentriert, so ist die Zeit nach entsprechenden Genehmigungen durch die SEC noch voller Spekulationen. Einige Finanzexperten gehen davon aus, dass es ein Fall von “Kaufe das Gerücht, verkaufe die News” (im englischen Original: Buy the rumor, sell the news) sein wird. Hinter diesem Sprichwort steckt der Gedanke, dass die Gerüchte eine Blase entstehen lassen, die beim tatsächlichen Wahrwerden platzt und für eine starke Kurskorrektur sorgen wird.

Andere hingegen zeigen sich äußerst optimistisch für die Zukunft der Krypto-ETFs sowie des gesamten Krypto-Markts. Die Finanzexperten von Bloomberg haben erst vor kurzem erklärt, dass bereits jetzt über 100 Milliarden US-Dollar an der Wallstreet nur auf diese Krypto-ETFs warten.

The #Bitcoin ETF is one of the most significant events in the crypto markets.

What impacts will it have on the short-term and long-term?

I think negative short-term, positive long-term.

Watch the video here:https://t.co/6OEdy8RAFL pic.twitter.com/Tx9c2dv5hP

— Michaël van de Poppe (@CryptoMichNL) January 6, 2024

Klar ist, dass im Jahr 2024 eine Vielzahl an Faktoren dafür sprechen, dass Ethereum langfristig einen Bullenmarkt erleben wird. Denn neben einer Einführung von Bitcoin ETFs und später folgenden Ethereum ETFs steht im kommenden April auch noch ein Bitcoin-Halving an. Historische Daten belegen, dass auf dieses alle vier Jahre wiederkehrende Event ein starker Bullenmarkt folgt, der nicht nur Bitcoin, sondern alle Altcoins einschließt.

Es bleibt also abzuwarten, wie genau sich die Krypto-Whales in Zukunft bezüglich Ethereum positionieren werden. Klar ist jedoch, dass zumindest das Potenzial für einen kommenden Bullenmarkt gegeben ist – gerade im Hinblick darauf, dass die Krypto-Branche eine immer größere Akzeptanz erfährt und immer mehr institutionelle Anleger in den Krypto-Markt einsteigen.

Zuletzt aktualisiert am 8. Januar 2024

Bitcoin ETF - Bester Token Im Presale im Augenblick

  • 100x Meme Coin Sponge bringt V2 auf den Markt
  • Nur über Stake-To-Bridge verfügbar
  • Wird sich der 100 Mio. Dollar SPONGE Marketcap Peak auch bei Sponge V2 wiederholen?

Bitcoin Minetrix - Erster Stake-to-Mine ERC-20-Token

  • Erster Stake-to-Mine ERC-20-Token
  • BTCMTX Staking für Cloud-Mining-Credits
  • Jetzt Bitcoin Minetrix kaufen und Cloud Mining starten

Meme Kombat - Neue Gaming Plattform Live im Presale

  • Neuer Stake to Earn Meme-Coin im Presale
  • Staken, Battles gewinnen, Prämien erhalten
  • Unterstützt durch das sichere Netzwerk von Ethereum

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

AD

TapTax - Cardano Crypto Taxes Made Simple. Available Now!

Simplify your Crypto Tax experience! From a passive holder, to day trader, to NFT project, we have your taxes covered.BUY NOW!


Read Original Article on Concierge

ORIGINAL SOURCE

https://coincierge.de/2024/ethereum-news...

Disclaimer: Cardano Feed is a Decentralized News Aggregator that enables journalists, influencers, editors, publishers, websites and community members to share news about the Cardano Ecosystem. User must always do their own research and none of those articles are financial advices. The content is for informational purposes only and does not necessarily reflect our opinion.


Genius Yields DEX Launched!

More from Concierge

See more
Ripple setzt 120M XRP in 5 Tagen frei; Die Herausforderer von Eos und Cardano verzeichnen beeindruckende Zugewinne - Coincierge.de | Bitcoin-Blog
Concierge
Ripple setzt 120M XRP in 5 Tagen frei; Die Herausforderer von Eos und Cardano verzeichnen beeindruckende Zugewinne - Coincierge.de | Bitcoin-Blog

last Tuesday at 12:57 PM

·

14 views

Related News

See more
Genius Yields DEX Launched!

Featured News

See more



    DEFAULTENGLISH (EN)SPANISH (ES)RUSSIAN (RU)GERMAN (DE)ITALIAN (IT)POLISH (PL)HUNGARIAN (HU)JAPANESE (JA)THAI (TH)ARABIC (AR)VIETNAMESE (VI)PERSIAN (FA)GREEK (EL)INDONESIAN (ID)ROMANIAN (RO)KOREAN (KO)FRENCH (FR)CZECH (CS)PORTUGUESE (PT)TURKISH (TR)