Bitcoin steigt wieder, Ethereum auch – sollte man jetzt Kryptowährungen kaufen?

Concierge 1 month ago Report
Telegram LinkedIn
Bitcoin steigt wieder, Ethereum auch – sollte man jetzt Kryptowährungen kaufen?

Bitcoin und Co. erleben derzeit starke Kursschwankungen: Auf die heftige Korrektur der letzten Tage folgt jetzt eine ebenso intensive Erholung, die Bitcoin und Ethereum massiven Aufwind verschafft. Sollte man jetzt Kryptowährungen kaufen?

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Bitcoin nach 11%-Rallye wieder bullish?

Krypto-Anleger haben aufregende Tage hinter sich: Zum ersten Mal in seiner Geschichte ist Bitcoin unter das Allzeithoch des vorherigen Bull-Runs gefallen!

Anzeige

riobet

Trader und Analysten hatten deshalb zwar mit weiteren Verlusten gerechnet. Bitcoin konnte sich aber beweisen und wieder über die psychologisch wichtige 20.000-Dollar-Marke klettern. Ganz aus dem Gröbsten raus ist das digitale Asset allerdings noch nicht, denn: BTC tradet immer wieder unter 20.000 Dollar.

Aktuell hat die Kryptowährung Nummer 1 nach Marktkapitalisierung innerhalb der letzten 24 Stunden rund 11% zugelegt, sie notiert nun bei 20.503 Dollar. Auch die gesamte Krypto-Marktkapitalisierung ist im Steigen begriffen, konnte seit gestern 9% wachsen.

Die große Frage, die sich Branchenbeobachter jetzt stellen, ist: Haben die Kryptomärkte ihren Tiefpunkt damit bereits erreicht?

Erholen sich Bitcoin und Co. von hier aus wieder Richtung Allzeithoch – oder drohen weitere Verluste? Mit welcher Entwicklung rechnen Analysten und Chart-Experten?

Top-Trader Michaël van de Poppe beispielsweise schreibt seinen mehr als 612.000 Twitter-Followern über Bitcoin:

„Die Märkte sehen ziemlich gut aus, wenn ihr mich fragt.

Bitcoin muss den Widerstand um $20.5K überwinden und dann wären wir bereit für eine Fortsetzung in Richtung $23K.“

Good morning!

The markets looking pretty ok, if you’d ask me.#Bitcoin needs to clear that resistance around $20.5K and then we’d be good for continuation towards $23K.

— Michaël van de Poppe (@CryptoMichNL) June 20, 2022

Moonrock-Capital-Partner Simon Dedic hingegen gibt sich besonders bullish, sieht Bitcoin bereits bei 250.000 Dollar. Dedic:

„Ich freue mich auf das Jahr 2026, wenn alle darüber jammern, dass Bitcoin von $250k auf $70k gefallen ist.“

Looking forward to 2026 when everyone is moaning about #Bitcoin dumping from $250k to $70k.

— Simon Dedic (@scoinaldo) June 20, 2022

Jetzt BTC bei eToro kaufen

Ethereum: Droht die nächste Korrektur?

Auch Ethereum (ETH) geht derzeit durch die Decke. Die zweitwertvollste Kryptowährung konnte sich deutlich über 1.000 Dollar erheben und hat nach einer Rallye von rund 16% innerhalb der letzten 24 Stunden wieder 1.120 Dollar erreicht. Das brachte die Marktkapitalisierung der führenden Smart-Contract-Plattform auf mehr als 135 Milliarden Dollar.

Das Trading-Volumen mit +5% seit gestern legt allerdings nahe: Der Anstieg könnte nun langsam sein Ende gefunden haben. Wie geht es für ETH also weiter?

Top-Analyst CryptoCapo_ beispielsweise warnt vor weiteren Verlusten. CryptoCapo über Ethereum an seine mehr als 391.000 Follower:

„Hauptziel erreicht, von dort abgeprallt, aber noch keine Bodenbildung.

Blicke auf $700-800 als neue Unterstützungszone, die die 5. der fünf Wellen abschließen würde.“

$ETH

Main target reached, bounced from there, but no bottom formation yet.

Eyes on $700-800 as new support zone, which would complete the 5th of the 5th wave. https://t.co/ZIWnzMW6bk pic.twitter.com/rT0qnY0Roe

— il Capo Of Crypto (@CryptoCapo_) June 20, 2022

Ein Rückgang auf 700 Dollar würde in Relation zum aktuellen Ethereum-Kurs eine Korrektur von 37,5% bedeuten. Auch Trader @CryptoTony__ erwartet eine Korrektur bei Ethereum (ETH), wenngleich er kein Preisziel mitliefert. @CryptoTony__:

„Ich warte mit meinem Eintritt auf eine abgeschlossene Korrekturwelle auf den unteren Zeitrahmen… Will sehen, wie sich das heute entwickelt“

Good morning legends

So we hit $4 off my $ETH target of $1,160 yesterday before coming down. I am looking for a completed corrective wave on the lower time frames to enter .. Will want to see how we play out today

Updates to come today 😎

— Crypto Tony (@CryptoTony__) June 20, 2022

Die nächsten Stunden könnten also ausschlaggebend dafür sein, in welche Richtung sich die Märkte in den nächsten Tagen entwickeln werden.

Jetzt ETH bei eToro kaufen

Zuletzt aktualisiert am 20. Juni 2022

Crypto Launchpad: Die beste Telegram Gruppe!

  • Neutrale Markt-Analysen
  • Täglich neu zusammengefasst: die Gewinner/Verlierer der letzten 24h
  • Alles rund um den gegenwärtigen NFT-Hype

Lucky Block: Beste Kryptowährung 2022!

  • Krypto-Lotterie, bei der jeder ein Gewinner ist!
  • Basiert auf Blockchain-Protokolle
  • Keine Gebühren, 100% Auszahlungsquote

Defi Coin (DEFC): Bester Defi Coin 2022!

  • DeFi Coin mit dem meisten Potential 2022
  • Reflektion, LP Akquirierung und Token Burn sorgt für langfristige Tokenomics
  • 1.000%-Rallye möglich!

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles, unreguliertes Investmentprodukt. Ihr Kapital ist im Risiko.

Original Source: https://coincierge.de/2022/bitcoin-steigt-wieder-ethereum-auch-sollte-man-jetzt-krypt...

Disclaimer: Cardano Feed is a Decentralized News Aggregator that enables journalists, influencers, editors, publishers, websites and community members to share news about the Cardano Ecosystem. User must always do their own research and none of those articles are financial advices. The content is for informational purposes only and does not necessarily reflect our opinion.

Join Our Weekly Newsletter of Cardano

Your weekly dose of Cardano news straight to your inbox!
GADA Finance is launching its Initial Stake Pool Offering (ISPO) Starting on June 29, 2022
Being the first permissionless and community-governed launchpad on Cardano, we intend to raise funds through a public ISPO which will enhance the Cardano ecosystem. CLICK HERE!
READ THE ORIGINAL ARTICLE ON >> Concierge